Neue / geänderte Audiogeräte auch wärend des Betriebes erkennen

Das Thema sagt alles
Antworten
Radio Saturn
Beiträge: 116
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 10:04

Neue / geänderte Audiogeräte auch wärend des Betriebes erkennen

Beitrag von Radio Saturn » Di 1. Jan 2019, 14:57

Hallihallo,
evtl. kann dies ja bei einen update mal integriert werden?
Ich hab z.b. das Problem, das ich hin & wieder im laufenden Betrieb einen Kopfhörer in die Klinkenbuchse ( oder andere Audio-Hardware per USB oder Bluetooth ) einstecke / aktiviere und damit weiter hören möchte.
DigiJay jedoch erkennt im laufenden Betrieb diese Änderungen nicht und ich muss es jedesmal komplett beenden & neu starten und anschließend die Audio-Settings neu konfigurieren.
Bei ~250.000 Titel "quält" sich das Programm dann schon eine gewisse Weile rum bis ich wieder 'nen Ton raus bekomme und dieses dann wieder nutzen kann.
Gibt's evtl. 'ne Möglichkeit die Audio-Hardware auch im Laufenden Betrieb zu aktualisieren ( z.b. mit 'nem Button in den Audio-Settings: geänderte Audio-Hardware neu erkennen / aktualisieren ) oder muss das zwingend VOR Programmstart präsent sein?
An meinem Laptop kann ich nichtmal den zwischenzeitlich in die Klinkenbuchse eingesteckten Kopfhörer wählen wenn der nicht vor Programmstart eingesteckt war ...

Gruß
Stefan
Benutzeravatar
muntablues
Administrator
Beiträge: 2615
Registriert: Mo 29. Sep 2008, 20:51
Wohnort: Feldkirch

Re: Neue / geänderte Audiogeräte auch wärend des Betriebes erkennen

Beitrag von muntablues » Di 8. Jan 2019, 10:58

Grundsätzlich ist es so, dass beim Wechsel zwischen Asio und DirectSound die Soundkarten neu "gescannt" werden und das könntest du in dem Fall für deinen Plan missbrauchen. Allerdings sparst du dir dabei glaube ich nicht wirklich viel, da ich beim speichern der Audio Settings die Einstellungen komplett speichere und das würde dann auch heißen, dass dein Archiv mit gespeichert wird, was ja dann auch lange dauern wird.

Ich muss mir das aber anschauen, ob das so eigentlich noch notwendig ist, denn die ganze Logik kommt noch aus den Zeiten als ich das Konfig Format genutzt habe und deshalb ist es jetzt evtl. nur noch nötig die Programmeinstellungen zu speichern, was nur sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt...

So denn,
Gruß MB

Bild
JayJay
Beiträge: 40
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 12:36

Re: Neue / geänderte Audiogeräte auch wärend des Betriebes erkennen

Beitrag von JayJay » Di 26. Feb 2019, 11:38

Hallo Muntablue,

das wäre richtig toll wenn Du das hin bekommst das nicht bei jeder Änderung der Audioeinstellungen komplett das Archiv mit gespeichert würde, was gefühlt dann wenn es schnell gehen soll unendlich zu dauern scheint.
Antworten