Lebt "DigiJay" weiter?

matzefire
Beiträge: 63
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:22
Wohnort: Emsdetten
Kontaktdaten:

Lebt "DigiJay" weiter?

Beitrag von matzefire » Di 23. Mai 2017, 00:01

Hi Munta.....

Lange kein Update mehr, die "Bug"-Sektion so gut wie nicht mehr existent.... Wie geht es mit DigiJay weiter? Ich hoffe nicht, dass das Projekt einen langsamen Tod stirbt. Ich kenne bis heute nichts vergleichbares.
Grüße
Matthias
Benutzeravatar
muntablues
Administrator
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 29. Sep 2008, 20:51
Wohnort: Feldkirch

Re: Lebt "DigiJay" weiter?

Beitrag von muntablues » Di 23. Mai 2017, 07:20

Guten Morgen

Die Bugsektion wurde leider von den Spamern so voll gemüllt, dass ich einige 1000 Beiträge hatte die ich alle von Hand hätte löschen müssen. Die automatische Löschung hat leider nicht geklappt und deshalb blieb am Ende nur eine ungewollte komplett Löschung...

Ansonsten ist aus meiner Sicht nicht so viel offen und die Bug Meldungen sowie Feature Wünsche sind nicht gerade riesig. Allerdings geb ich dir Recht, dass ich nicht mehr diese Motivation habe, wie vor Jahren, aber das liegt halt auch an der eher veralteten Technologie und den umständlichen Weg den ich bei neuen Sachen gehen muss.

DigiJay hat jetzt aus meiner Sicht einen Stand bei dem nicht mehr viel dazu kommen wird, aber das heißt nicht, dass ich nicht mehr mache :-) Ich bin seit einigen Monaten dran grundlegende Dinge zu testen und dann wirds, wenn alles klappt, eine komplette neue Version geben. Der Plan war ja immer, dass DigiJay Freeware ist und bleibt, aber bei einer komplett neuen Version und weiteren tausenden Stunden die ich rein stecke, wird sich das nicht ausgehen. Irgendwie muss ich ja meine Brötchen bezahlen ;-)

Sobald ich erste Infos und Screenshots bereit stellen kann, werden sie hier natürlich veröffentlicht, aber beim jetzigen Stand macht es wenig Sinn. Ich werde auf alle Fälle etwas entwickeln, was wirklich alle nötigen Features für mobile DJs an Board hat und für 24/7 ausgelegt ist!

So denn,
Gruß MB

Bild
Herbert_Null7
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 23:19

Re: Lebt "DigiJay" weiter?

Beitrag von Herbert_Null7 » Mi 28. Mär 2018, 17:30

Hi muntablues,
Wie gehts mit dem neuen Projekt voran? Gibts Neuigkeiten dazu?
Benutzeravatar
muntablues
Administrator
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 29. Sep 2008, 20:51
Wohnort: Feldkirch

Re: Lebt "DigiJay" weiter?

Beitrag von muntablues » Mi 28. Mär 2018, 18:06

    Naja was soll ich erzählen, die Zeit fehlt sonst wäre alles auf gutem Weg :-)

    Aber grundsätzlich ist doch schon einiges geschafft und man kann mit dem jetzigen Stand schon mal arbeiten ;) Der Look ist jetzt mal an der alten Version angepasst aber mit der neuen Technologie kann man das alles relativ einfach umgestalten und es sind dann auch unterschiedliche Views möglich je nach dem wie es der Nutzer haben möchte.

    Den größten Augenmerk hab ich dem Archiv gegeben und das ist wirklich gut geworden wie ich finde. Jetzt sagt man nur noch welchen Ordner man laden will und dann wird das alles automatisch auf Stand gehalten. Kommen neue Songs dazu ist das in wenigen Sekunden aktualisiert und ihr müsst euch nicht mehr darum kümmern, was kam dazu und was ist raus geflogen... Das Einlesen am Anfang dauert zwar ein Weilchen, aber das läuft im Hintergrund und ihr könnt sofort arbeiten.

    Neu ist auch dass man die Oberfläche komplett frei skalieren kann, somit kann jeder die komlette Oberfläche vergrößern und verkleinern wie es ihm passt und nicht nur die Listen wie es jetzt ist.

    Dann wird das ganze natürlich mehrsprachig, was ja auch schon lange überfällig ist.

    Offen sind noch einige Dinge:
    • Midi komplett
    • ASIO komplett (derziet geht nur WASAPI, aber das reicht eigentlich auch, weil aus meiner Sicht eh gleich gut ist wie ASIO)
    • Designer gibts keinen, aber ich bin mir noch nicht sicher obs den in der jetzigen Form noch geben wird.
    • Die ganzen User Settings können noch nicht eingestellt werden
    • Und sonst noch 1000 kleine Features die die alte Version konnte :-)
    Und damit ihr seht, dass ich wirklich was habe ein paar Screenshots :-)

    Bild

    So sieht es aus wenn man rein zoomt

    Bild
    Gruß MB

    Bild
    Herbert_Null7
    Beiträge: 6
    Registriert: Mo 18. Sep 2017, 23:19

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von Herbert_Null7 » Sa 31. Mär 2018, 11:22

    Das sieht und hört sich recht vielversprechend an. Danke für Deine investierte Zeit. Ich bin gespannt auf die neue Version und freue mich schon drauf damit arbeiten zu können. Gibt es doch jetzt schon kaum etwas was ich vermisse aber so ein Generationswechsel ist doch ne spannende Sache.
    Ich wünsche Dir viele gute, leicht umsetzbare Ideen und noch ein frohes Osterfest.
    Excel-Art
    Beiträge: 55
    Registriert: Di 19. Feb 2013, 20:54

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von Excel-Art » Di 3. Apr 2018, 09:09

    mich würde interssieren mit welchem Programm du die Oberfläche gemacht hast
    Benutzeravatar
    muntablues
    Administrator
    Beiträge: 2583
    Registriert: Mo 29. Sep 2008, 20:51
    Wohnort: Feldkirch

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von muntablues » Di 3. Apr 2018, 09:13

    Die neue Oberfläche ist mit WPF gemacht und einfach ein Style hinterlegt. Falls du die Technologie nicht kennst, das ist ungefähr wie CSS bei HTML. Man legt einen globalen Style fest für einen Button und dann sieht der Button überall gleich aus.

    Denkbar ist damit, dass man den Style vom User ändern lassen kann, aber dafür muss man dann schon wissen was man tut. Oder man gibt den ganzen Style an Leute weiter die was davon verstehen und lässt die die ganze UI machen...

    So denn,
    Gruß MB

    Bild
    Excel-Art
    Beiträge: 55
    Registriert: Di 19. Feb 2013, 20:54

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von Excel-Art » Di 3. Apr 2018, 10:25

    Danke dir für die Info!
    frihling
    Beiträge: 2
    Registriert: Sa 19. Dez 2015, 20:55

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von frihling » Di 3. Apr 2018, 20:32

    Absolut klasse, dafür bin auch jederzeit bereit die Arbeit mit Geld zu honorieren.
    Danke, weiter so, Stefan
    DigijayDJ1
    Beiträge: 1
    Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:58

    Re: Lebt "DigiJay" weiter?

    Beitrag von DigijayDJ1 » Do 12. Apr 2018, 18:55

    Also das sieht gut aus. Dafür zahle ich auch. Wie sieht es dann mit Mappings aus ??
    Antworten