1.200 - comming soon *gg*

Alles neue
Benutzeravatar
guy
Beiträge: 62
Registriert: So 26. Sep 2010, 06:47
Wohnort: Berlin

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von guy » Fr 18. Nov 2011, 05:56

moin

die idee mit den aufklappbaren controlls find ich sehr gut, denn weniger ist oft mehr...
aber einen schalter vermisse ich noch persönlich.
wäre es möglich, neben dem "add-all"-schalter noch einen "playliste leeren"-schalter hinzu zufügen.
den "add-all"-schalter dafür vielleicht etwas kleiner, wegen platzersparniss...
das leeren über rechte maustaste geht natürlich auch, aber wenn schon "alles hinzu" dann auch "alles weg" ;-)
wäre echt riesig...
und mal ganz nebenbei.... respekt und hut ab... coole arbeit muntablues...
schönes we
gruß guy
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Sa 19. Nov 2011, 01:53

Tach Jungs. Alle wieder fit und voller Tatendrang wie ich lese *gg*

Der neue DGJ Designer:
Munta der Gute hat mir grad mal eine Version zum herumspielen geschickt. Das ist schon Sahne was er da wieder gebaut hat. Die Möglichkeiten DigiJay nun nach eigenen Vorstellungen völlig neu zu designen hat schon was. Auch wenn ich zur Zeit erschlagen bin von all den Designmöglichkeiten und mind. 80% nur Bahnhof verstehe vom neuen Designermenü *gg* Sicherlich nicht für jeden was aber die die dazu Lust haben für die ist es ein tolles Spielzeug der DGJ Designer... Bis in den letzten Winkel kann man sich da grafisch nun austoben. Und wer keinen Bock zum selber designen hat, kann ja dann die fertigen Skins bzw. DGJ Designvorlagen von anderen netten Leuten laden und einsetzen.

Lediglich die Anordnung der einzelnen Elemente bleibt wie sie ist. Und das finde ich auch gut so. Das Motto: "Kennt man eins, kennt man alle" hat hier durchaus seine Vorteile. So kommt jeder DigiJay User mit jedem Design sofort zurecht. Trotzdem kann sich das Erscheinungsbild (Look & Feel) von DGJ durch den Designer sehr drastisch und dramatisch ändern. Sehr genial. Bin schon sehr gespannt was die Fangemeinde so kreieren wird.



Fade Bug:
Ist mir auch passiert dass die Tanzfläche auf einmal ruhig war und wusste auch nicht was los war. Gab es noch nie so einen Fehler und dauerte eine Weile bis man rausgefunden hatte was es war. Gleichzeitig hatte Munta die Designerbaustelle offen und DigiJay grad völlig umgekrempelt, ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt um Fehler zu suchen. Drum konnte auch nicht gewarnt werden so schnell weil zuerst nicht bekannt war wann und wodurch es passierte. Der Fehler passierte auch nur unter ganz bestimmten Umständen (z.B. zweimal schnell den Fade Button drücken). Ist ja schon lokalisiert und wohl schon gefixt denke ich.



Aufgeräumt:
Auch ganz sinnvoll finde ich, dass mal entmistet wurde auf der Oberfläche. Allzu viel Schnickschnack gab es bei DigiJay ja noch nie auf der Oberfläche. Einige Sachen aber nutzt man ja nun wirklich sehr selten beim mucken oder man muss sie nicht unmittelbar und schnell bedienen und konnten von der Oberfläche ins Hinterzimmer Rechtsklickmenü oder sonstiges Menü verschwinden. Da ist ja noch alles, eben nur einen Mausklick weiter weg. Gut so.


Mehr Platz für Listen:
Die Player und Mixer Section ist ein ganzes Stück niedriger geworden. Trotzdem noch genauso gut bedienbar wie vorher. Das schaffte mehr Platz in der Höhe für die Listen. Davon kann man bei den modernen Breitbild Lappis ja nie genug haben.

Wunsch:
Trotzdem würde ich mir noch eine echte Mikro Player Ansicht wünschen die man per Button/Shortcut jederzeit und sofort ein- und auschalten kann. Die Mikroplayer sollten so tief gestaltet wie nur möglich sein, nur Play, Cue und eine Statuszeile mit Titel, Zeit haben (damit man trotzdem sieht welcher läuft und was gleich kommt). Vielleicht noch ein Minitransportbutton der die Position im Song anzeigt und den man evtl. zum anfassen macht, damit man auch in diesem Modus in Songs "hineinspulen" kann. Vorhörbutton und man könnte auch schon nur in diesem Modus auflegen zur Not. Das alles am besten nur so hoch wie die bisherigen Titelzeilen hoch waren... Mikroskopisch schmal in der Höhe eben. In der Mitte muss dann die Mixersection ebenfalls so tief gestaltet werden. Fadebutton, irgendein Minisymbol das den Fadevorgang anzeigt, evtl. noch ein kleines Symbol ob Automix an oder aus ist würde in diesem Mikromodus ausreichen. Waveform usw. braucht man in diesem speziellen Modus natürlich auch nicht. Nur die rudimentärsten Dinge sind da wichtig. Hauptsache so wenig Höhenverbrauch wie nur geht. Natürlich sollte man noch den Play/Cue Button mit der Maus treffen können *gg*

In diesem Mikromodus könnte man z.B. ausgiebiger und nochmals besser nach Titeln im Archiv suchen und solche Dinge vorbereiten wo man möglichst nur die Listen auf dem Schirm haben will. Aber auch der Netbook Einsatz wäre so besser möglich - aus dem selben Grund.
Da wo DGJ eh nur als Jukebox im Hintergrund läuft wäre dieser Modus ebenfalls gut zu gebrauchen. Wichtig wäre eben nur, dass er schnell auf Normalansicht umschaltbar ist und man sofort wieder volle Kontrolle über alle Features hat wenn man mixen, blenden, cuen, loopen will usw.
Schade, dass sich die Programm Kopfzeile ganz oben nicht ausblenden lässt... Aber das geht wohl aus technischen Gründen nicht bei DGJ. Der Wunsch war ja schon mal....



Ansonsten gehen mir echt langsam die Wünsche aus... Sampler mag ich schon gar nicht mehr erwähnen *gg*... Das wäre noch ein echtes Goodie das ja schon lange fehlt.




So reicht erstmal... Will noch ein wenig am Design drehen bevor es in die Pofe geht... Wünsch Euch was!
Schöne Grüße!
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Sa 19. Nov 2011, 04:08

Eben fiel mir doch noch was ein *gg*

Da ja in der nächsten Version nun die Schriftzeilen auch in der Höhe frei einstellbar sind, könnte man nun auch die Cover dort mit einer eigenen Spalte aufnehmen. Dabei sollte das Cover aber nicht verkleinert komplett dargestellt werden sondern ungefähr in der Größe wie jetzigen Player Cover, vom oberen Rand des Covers angefangen und nach unten hin halt so viel wie die Zeilen hoch sind... Breite entweder durch die Spaltenbreite bestimmen oder feste Breite wie die obigen Cover auch. Wer ganze Cover sehen will in den Listen muss die Zeilen halt ganz aufreissen.
Macht im Jukeboxbetrieb z.B. schon mal Sinn. Aber auch bei halber Zeilenhöhe sieht man immerhin schon mal das halbe Cover usw.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße!
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Sa 19. Nov 2011, 04:17

Nun fliesst es grad bei mir:


Im Browser links die Möglichkeit direkt auf Song Dateien auf dem Rechner zuzugreifen (ohne vorheriges einlesen). Dass diese Titel nicht in der DGJ Datenbank und nicht über die Suche gefunden werden können ist klar. Auch dass die MP3 Infos nicht zur Verfügung stehen ist klar.

So kann man auch an Titel heran, die z.B. ganz frisch auf die Platte kamen aber noch keine Zeit war sie einzulesen oder die ein Gast auf USB, Disc etc. mitgebracht hat. Wenn man dann so einen Titel in die Playliste zieht bzw. Digijay diesen dann im Player lädt, kann er ja gleichzeitig ins Archiv übernommen werden so dass alle Infos dann in der momentanen Datenbank vorhanden sind.

Evtl. per Rechtsklick ebenfalls die Möglichkeit einen im Browser gefundenen Titel ins Archiv zu übernehmen so dass er dann auch über die Suche gefunden werden kann...



Hilfreich wäre es ab und an auf jeden Fall auch mal direkt auf solche Songs zugreifen zu können wenn man grad live am machen ist.
Schöne Grüße!
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Sa 19. Nov 2011, 12:28

bastel bastel *gg*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße!
Benutzeravatar
Timo-T
Beiträge: 525
Registriert: Do 12. Feb 2009, 10:52
Wohnort: Sachsen/Germany

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von Timo-T » Sa 19. Nov 2011, 15:18

Mensch Olli, du bist ja wieder voller Tatendrang. :D
wavelow hat geschrieben:So kann man auch an Titel heran, die z.B. ganz frisch auf die Platte kamen aber noch keine Zeit war sie einzulesen oder die ein Gast auf USB, Disc etc. mitgebracht hat. Wenn man dann so einen Titel in die Playliste zieht bzw. Digijay diesen dann im Player lädt, kann er ja gleichzeitig ins Archiv übernommen werden so dass alle Infos dann in der momentanen Datenbank vorhanden sind.
Find ich kritisch:
- Wenn beim nächsten Mal die externe Datenquelle nicht da ist, ist der Titel im Archiv, wird über die Suche gefunden aber steht nicht zur Verfügung. Fehlermeldung... :?

- Und in welche Gruppe soll der Song dann automatisch einsortiert werden?

Man kommt doch auch so an die neuen (oder auch fremden) Titel heran, über "Hinzufügen" usw.
Ich leg mir in solchen Fällen eine neue Gruppe an und dort kommen die Titel dann rein. Zu Hause kann ich die dann in die richtigen Gruppen einsortieren oder auch nicht mehr vorhandene Songleichen löschen.
Freundliche Grüße vom
Timo


...bekennender DIGIJAY-Nutzer

Bild
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Sa 19. Nov 2011, 18:48

Hey Timo... Ja hast recht... Gar nicht mehr dran gedacht, dass es das ja auch gibt. Vergessen wir das mit dem Direktbrowser schnell wieder :mrgreen:


Aber die Miniplayer fände ich gut und dann natürlich die Möglichkeit schnell und direkt an die Zeilenhöhe und Schriftgrößen der Listen heranzukommen... Vielleicht beides jeweils mit einem stufenlosen Zoom oder so. Dann würde mein Netbook auch öfter mal mit auf Reisen gehen.

So kann man je nach Situation schnell und easy die Schrift- und Zeilenhöhe an die Gegebenheiten anpassen. Mal stehe ich näher am Display, mal weiter weg...

Da Munta ja noch frisch und jung ist *gg*, merkt er das selber noch nicht aber die Augen lassen nun mal nach im hohen Alter. Ich kann mittlerweile nur noch ohne Gläser vor den Augen Kleingedrucktes lesen (wegen Kurzsichtigkeit), was vor ein paar Jahren kein Problem war auch mit Gläsern. Altersweitsichtigkeit nennt man das. Und so kommt es, dass es für mich und viele andere schon extrem wichtig ist, wie weit das Display von den Augen entfernt steht.
Da man dies nicht immer und überall optimal hinbekommt weil zu wenig Platz vor Ort, wäre ein stufenloser Zoom für Listen und Schriften eine tolle Sache.
Und auch klasse wäre, wenn man das für alle Listenfenster unabhängig voneinander machen könnte. Im Browser z.B. reicht mir eine kleinere Schrift, weil ich da schon anhand des Verzeichnisbaums und der Farben sehe wo ich mich grad befinde.

In der Playliste könnte ich mit etwas kleinerer Schrift auch gut leben, die Songs habe ich ja bereits einsortiert... Während ich dagegen unten in der Archivliste wesentlich konzentrierter auf die Buchstaben schauen muss weil ich dort ja aktiv am suchen und schauen bin.

Wäre halt wichtig, dass man dies jederzeit, schnell und einfach verändern kann... Im Rechtsklickmenü jedes Listenfensters zwei Zoomregler wäre der Hit. Mit kleiner % Angabe dahinter wenn man alles gleich machen will oder so.



Automatik Zoom:
Und da fällt mir noch ein Gag ein, den noch keine DJ Software hat: Als Option natürlich nur! Sobald man den Focus auf ein bestimmtes Listenfenster gesetzt hat, müssten dort die Schriften/Zeilen grösser werden. Auf eine vorher vom User zu definierende Größe. Oder die Fenster werden dann höher und mehr Zeilen sind zu sehen... Je nachdem wo der Mauszeiger grad drauf ist hat man dann die maximal mögliche Ansichtsfläche...
Wenn ich im Archivliste wühle interessiert mich die Playliste oben nämlich grad gar nicht in dieser Sekunde... Höchstens die nächsten 3 Titel zur Kontrolle...

Bin ich dagegen oben in der Playliste am verschieben, interessiert mich die untere Archivliste in diesen Sekunden nicht.

Ist schwer zu beschreiben was ich meine, ich hoffe es wird verstanden was ich meine. Dass DigiJay so intelligent ist und erkennt, wo ich mich grad bewegen will... Wenn ich im Browser bin, könnte z.B. das Browserfenster in dem Moment breiter werden und die kompletten Ordnernamen sind zu sehen. Gehe ich da wieder raus, kann es wieder weiter zufahren...
Schöne Grüße!
Benutzeravatar
wavelow
Beiträge: 851
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:44
Wohnort: HB / Niedersachsen

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von wavelow » Mo 21. Nov 2011, 00:16

Ach Munta, konnt's nicht lassen *gg* Damit man mal eine Vorahnung hat was so möglich sein wird, drei Screenshots... Das erste ist das Standarddesign. Das nette graue ganz unten ist von Munta, das völlig ins blaue geschossene Design meins *g*... Munta hats besser drauf, geht aber hier nur mal drum zu zeigen wie man DGJ in Zukunft verändern kann.

Der Listenzoom funktioniert auch schon. Geht ganz easy per Scrollrad und STRG Taste und man verkleinert und vergrössert die Schriften in den Listen jederzeit on the fly. Perfekte Sache.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße!
Musikfreund
Beiträge: 156
Registriert: Do 18. Dez 2008, 13:03
Wohnort: Norderstedt

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von Musikfreund » Mo 21. Nov 2011, 13:45

Hallo Ihr Erwachten
Das Grau von MB hat was es sieht richtig gut aus.
Wavelove hat wahrscheinlich nach einer halben Stunde
Kopfschmerzen von seinem Blau!!!!
Spass bei Seite ich würde mir als wichtigstes wünschen
das man in Zukunft auch alle Einstellungen speichern kann!
Siehe externes Cover(unter XP bleibt es und WIN7 nicht.
Ich wünsche allen eine schöne Woche und MB viel Erfolg bei
seiner jetzigen Baustelle aber nur nicht hudeln!!!!
freundliche Grüße aus dem Norden
Musikfreund
Benutzeravatar
Timo-T
Beiträge: 525
Registriert: Do 12. Feb 2009, 10:52
Wohnort: Sachsen/Germany

Re: 1.200 - comming soon *gg*

Beitrag von Timo-T » Mo 21. Nov 2011, 15:47

Gut schauts aus, zumindest der Skin von MB. ;)
Der Blauskin von wavelow braucht noch etwas Feintuning. Oder ist das eine automatische Alkoholpegelanzeige? Mit jedem Bier was der DJ bei der Veranstaltung trinkt färbt sich DGJ mehr ins Blau. Das wäre bei der grellen Farbe für mich ein Grund aufs Bier zu verzichten. Meine Augen schmerzen schon nach einmal hinsehen... :lol:

Gut, weitermachen. Diesmal wollen wir keine Version mit einer "1" am Ende ;)
Freundliche Grüße vom
Timo


...bekennender DIGIJAY-Nutzer

Bild
Antworten